Ausflugsziele

Ausflugsziele rund um Oy-Mittelberg.

Die Allgäuer Steinerlebniswelt in Oy-Mittelberg

Die Allgäuer Steinerlebniswelt ist ein spannendes Museum, das seit 2018 im Bahnhofsgebäude der malerischen Gemeinde Oy-Mittelberg untergebracht ist und über 2000 verschiedene Kristalle und geschliffene Minerale ausstellt. Besucher, die das Museum betreten, finden sich in einer funkelnden Welt aus Stein wieder und erfahren allerlei Wissenswertes über die ausgestellten Fundstücke. Für alle Naturliebhaber und Familien mit Kindern ist die Allgäuer Steinerlebniswelt ein schönes Ausflugsziel.

Hintergrund

Die Steinerlebniswelt in Oy-Mittelberg wird von dem Allgäuer Reiner Augsten geleitet, der alle hier ausgestellten Kristalle und Minerale selbst bei Expeditionen in ganz Europa gesammelt hat. Um die 2400 Exponate finden sich momentan in dem Museum – jeder Kristall und jedes Mineral ist für den Museumsinhaber mit einer Erinnerung an seine Reisen verbunden. Bevor die Gesteine im Museum ausgestellt werden, durchläuft jedes Exponat die hauseigene Schleiferei und Steinwerkstatt, um entsprechend bearbeitet zu werden. Die Museumsbesucher können sich hier auch anschauen, wie das mit viel Hingabe und Ehrfurcht vor den Schätzen der Natur geschieht. In den Ausstellungsräumen finden sich dann die fertig präparierten Exponate, die in den schillerndsten Farben miteinander um die Wette funkeln. Bei diesem Anblick schlagen die Herzen von Naturliebhabern und Kindern regelmäßig höher. Ein silberner Hämatit aus Deutschland, eine achatisierte Koralle aus Zvezdelina oder 3 Milliarden Jahre alte Peridote, die auf den ersten Blick an grüne Gummibonbons erinnern, sind nur ein paar der ausgestellten Naturjuwelen.

Unterhaltsam und informativ

Bei einem Besuch im Kristallmuseum Oy-Mittelberg bekommen die Besucher nicht nur zahllose schöne Steine zu sehen, sie werden auch umfassend anhand von Schautafeln über Themen wie Steinentstehung, Geologie und die Verwendung von Mineralen und Kristallen informiert. Gerne erzählt der Museumsinhaber Reiner Augsten auch selbst Anekdoten darüber, wo er bestimmte Kristalle oder Minerale gefunden hat. Schon die Fundstellen muten abenteuerlich an, denn einige Exponate stammen von kleinen Inseln im Nordmeer und aus den schwindelerregenden Höhen zerklüfteter Gebirgszüge. Für Kinder ein Highlight beim Museumsbesuch ist, dass sie die Werkzeuge für die Steinbearbeitung in der angeschlossenen Werkstatt auch mal selbst in die Hand nehmen können, um ihr handwerkliches Geschick zu demonstrieren. So gestaltet sich der Museumsbesuch auch noch höchst abwechslungsreich.

Öffnungszeiten / Anfahrt

Die Allgäuer Steinerlebniswelt Oy-Mittelberg hat seine Pforten vom 27. Dezember bis Mai dienstags bis sonntags von 13.30 bis 16.30 Uhr sowie von Juni bis Oktober dienstags bis sonntags von 13.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Der Montag dient als Ruhetag und von November bis zum 27.12. bleibt das Museum geschlossen. Eine Gruppenanmeldung ist telefonisch unter 08363 – 926612 möglich. Für Kinder ist der Eintritt frei. Zu finden ist das Museum im Bahnhofsgebäude in der Bahnhofstraße 15 in 87466 Oy-Mittelberg.

Vor allem für Naturfreunde und Familien mit Kindern lohnt sich ein Besuch der Allgäuer Steinerlebniswelt in Oy-Mittelberg. Die bunte Welt der Minerale und Kristalle fasziniert mit spannenden Eindrücken und Fakten.


Bewertung: 4.4/5 auf Grundlage von 73 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.