Wandern

Wandern rund um Oy-Mittelberg.

Über den Wiesenweg zur Wanderbank Allgäu am Panoramaweg in Mittelberg

Allgäu-Urlauber in Oy-Mittelberg sollten unbedingt einen Ausflug zur Wanderbank Allgäu machen, der größten Wanderbank Deutschlands. Die überdimensionale Bank steht an einem besonders schönen Aussichtspunkt, der einen phantastischen Ausblick über die Allgäuer Voralpenlandschaft gewährt. Erreichen lässt sich die Wanderbank Allgäu bei einer gemütlichen Wanderung, die durch Wiesen und ein Wäldchen verläuft und sich auch für ungeübte Wanderer problemlos eignet.

Das Wandern ist im Allgäu eine Riesensache – um dies zu veranschaulichen, haben einige Hotels der Region die Wanderbank Allgäu initiiert, die seit 2015 an einem besonders schönen Aussichtspunkt im Gemeindegebiet von Oy-Mittelberg steht. Die mit 12 Metern Länge und stolzen 6 Metern Höhe größte Wanderbank Deutschlands gibt ein phantastisches Fotomotiv ab und ist eine Sehenswürdigkeit für sich. Wenn Sie sich diese spezielle Attraktion aus der Nähe anschauen wollen, machen Sie einfach die hier vorgestellte kleine Wanderung, die sich auch für ungeübte Wanderer problemlos eignet. Ausgangspunkt der ca. 2,7 Kilometer langen Tour ist der Wanderparkplatz P1 am Ortsrand von Mittelberg.

Wegbeschreibung

Beim Wanderparkplatz erwartet Sie zur Orientierung eine Schautafel, die verschiedene Routen beschreibt, die sich hier wandern lassen. Die einzelnen Strecken sind durch Wegmarkierungen auch gut ausgeschildert. Für den Ausflug zur Wanderbank folgen Sie einem Weg, der eigens für den Besuch dieser angelegt wurde und fernab vom Straßenverkehr verläuft. Bevor Sie losmarschieren, genießen Sie vom Parkplatz aus den tollen Ausblick über die saftig grünen Wiesen auf die strahlend weiße Fassade der Pfarrkirche St. Michael, die Ende des 15. Jahrhunderts errichtet wurde und einige prächtige Einrichtungsgegenstände enthält. Sie gehört zu den höchstgelegenen Pfarrkirchen des Landes. Nun geht es los und Sie wandern auf einer verkehrsarmen Asphaltstraße in Richtung Kurklinik. Dabei passieren Sie einen Duft- und Spielgarten, der verschiedene Erlebnis-Stationen für Kinder bereithält und über die faszinierenden Düfte der heimischen Blumen und Kräuter informiert.

Familien mit Kindern erwartet bei der Kurklinik noch ein weiterer Spielplatz. In der Folge wandern Sie weiter, bis die Straße in einen Feldweg übergeht, der Sie zu einer Wiese führt. Diese überqueren Sie, um zum Panoramaweg Mittelberg zu gelangen. Nun, und auch schon zuvor, bieten sich phantastische Ausblicke auf das weite Voralpenland mit seinen grünen Wiesen, malerischen Gewässern und prächtigen Bergen. Eindrucksvoll zeigt sich hier u.a. der Grünten, der wegen seiner markanten Erscheinung auch „Wächter des Allgäus“ genannt wird. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zur Wanderbank Allgäu, die hier im Sommer 2015 errichtet worden ist. Das 13,7 t schwere Konstrukt aufzubauen, war ein Ereignis für sich, was jeder nachvollziehen kann, der die beeindruckende Bank aus nächster Nähe bestaunt. Schießen Sie hier Urlaubsfotos zur Erinnerung und genießen Sie die prächtige Aussicht, bevor Sie langsam wieder zurück zum Ausgangspunkt schlendern.

Wenn Sie nun schon auf dem Rundweg sind, bietet es sich an, dessen Verlauf weiter zu folgen und sich an den herrlichen Aussichten zu erfreuen. Anschließend finden Sie in Mittelberg Einkehrmöglichkeiten, um sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken. Ein Ausflug zur Wanderbank Allgäu lohnt sich bei einem Urlaub in Oy-Mittelberg für Jung und Alt. Die kleine Wanderung zeigt eindrucksvoll, wie schön die malerische Allgäuer Voralpenlandschaft ist.


Bewertung: 4.4/5 auf Grundlage von 80 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.